err ess ess

🔒
❌ Über FreshRSS
Es gibt neue verfügbare Artikel. Klicken Sie, um die Seite zu aktualisieren.
Ältere BeiträgeIhre RSS-Feeds

Schweizer Musiker Olifr M. Guz verstorben

Viel Platz in den neunziger Jahren, viel Schaffhausen Calling: Zum Tod des Schweizer Musikers und Aeronauten-Masterminds Olifr M. Guz

Coronavirus in Wuhan: Bericht aus dem Epizentrum der mysteriösen Epidemie

Die Millionenmetropole Wuhan im Zentrum des Landes gilt als Ursprungsort des neuen Coronavirus. Eine Reise ins Epizentrum der Epidemie.

TV-Experte Neureuther - Darum fahre ich die Streif nicht runter

Felix Neureuther als TV-Experte in Kitzbühel: Das Interview über die Streif Felix Neureuther ist inzwischen TV-Experte. Der Ex-Ski-Profi im Interview über die Streif und seine neue Karriere.
Foto: Agency People Image

Bombe an Uniklinik Köln: Süße Worte: Wie EXPRESS mit Gerda (90) die Evakuierung erlebte

Am Donnerstag musste ein schwerer Blindgänger entschärft werden.

DSC_8347

Als die Evakuierung ansteht, ist Oma Gerda schon längst bereit.

Annabella Sciorra Testifies in Weinstein Trial, ‘He Raped Me’

The actress fought back tears as she told a hushed courtroom, in excruciating detail, about the night she said she was attacked.

The actress Annabella Sciorra is best known for her role in “The Sopranos.”

Premier League - Blitzstart für Liverpool: Henderson köpft das Führungstor

Von: FOCUS
Der Vorsprung ist riesig, doch der Weg ist noch lang. Der FC Liverpool träumt von der ersten Meisterschaft seit 1990. Bis dahin muss das Team von Jürgen Klopp aber noch einiges leisten. Die Auswärtsfahrt zu den Wolverhampton Wanderers zählt dabei zu unangenehmeren Aufgaben.

USA: Donald Trump will strenger gegen "Geburtstourismus" vorgehen

Kinder, die in den USA geboren werden, erhalten automatisch die Staatsbürgerschaft. Laut Regierung habe sich dadurch eine "Geburtstourismus-Industrie" entwickelt. Nun werden die Visabestimmungen verschärft.

Tiefer Fall nach der "Ibiza-Affäre" - Ex-FPÖ-Chef Strache plant Comeback in Österreich - als Chef einer neuen Partei

Von: dpa
Knapp vier Monate nach seinem Abschied von der politischen Bühne in Österreich bereitet der ehemalige FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache sein Comeback vor.

Justizreform in Polen: Richter gegen Richter

Das Oberste Gericht in Warschau (Archivbild)

In Polen spitzt sich der Streit um die Justizreform zu: Während das Oberste Gericht verhindern will, dass die 500 neuen Richter Urteile sprechen können, beschließt das Parlament ein Gesetz, um stärker durchgreifen zu können.

Der Coronavirusausbruch in China ist laut der WHO noch kein globaler Notfall

Bis anhin sind die allermeisten Erkrankungen und alle Todesfälle in China aufgetreten. Zudem hat das Land drastische Massnahmen ergriffen, um die wiotere Ausbreitung des Virus zu unterbinden.

Flugzeug macht Ausweichlandung - Feueralarm: Lufthansa-Maschine muss mitten über dem Atlantik umkehren

Von: FOCUS
Nach einer Feueralarmmeldung musste ein Airbus A380 der Lufthansa am Donnerstag nach nur zwei Stunden Flugzeit mitten über dem Atlantik wieder umkehren. Statt schnell in Paris zu landen, flog das Flugzeug aber weiter nach München.

Coronavirus in China: WHO ruft vorerst keine internationale Notlage aus

Etwa 20 Millionen Menschen in China sollen ihre Städte nicht verlassen, damit die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt wird. Die WHO ist sich uneins über die Ausmaße der Notlage.

Hunderter Opfer des Nationalsozialismus sollen nicht anonym bleiben

Auf dem Friedhof in Altglienicke liegen Opfer der NS-Zeit in Urnen, anonym. Für eine Gedenkwand werden nun Paten gesucht.

Wetter in Deutschland - Frost bis - 11 Grad! In diesen Regionen warnt der Deutsche Wetterdienst

Von: mit dpa
Das Wetter in Deutschland: Unter Hochdruckeinfluss bleibt es aktuell trocken. Insbesondere in der Nacht können jedoch verbreitet Frost und Glätte auftreten. Die aktuellen Wetter-News für Deutschland lesen Sie im News-Ticker von FOCUS Online.

Wolves v Liverpool: Premier League – live!

Von: Nick Ames

5 min: ... And it causes no little consternation! Moutinho whips a devilish low ball across and it evades everyone inside the six-yard box before being smuggled away. That was begging to be converted!

4 min: Michael Oliver waves play on after Gomez seems to foul Traore, and Neto can’t take advantage of the ... err ... advantage, undercooking a centre from the left. But now Wolves do win themselves a free-kick just outside that left edge ...

Continue reading...

Kampf um Libyen: Erdoğan zahlt syrischen Söldnern bis zu 2.000 US-Dollar für Kampfeinsatz

Nach dem Libyen-Gipfel im Berliner Kanzleramt sprachen wohlwollende Beobachter von "substantiellen Fortschritten", die auf dem Weg zu einer Stabilisierung Libyens unter der Regie von Bundeskanzlerin Merkel und Außenminister Maas erzielt worden seien.

Doch außer Absichtserklärungen der beteiligten Akteure – wie etwa eine Einhaltung des UN-Waffenembargos oder eine Vereinbarung, keine weiteren Waffen in das zerfallene nordafrikanische Land zu schicken – wurde kein verbindliches Ergebnis erzielt. Auch die möglichen Beschlüsse für einen Friedensplan waren schon im Vorfeld ausgearbeitet worden. Zwar gelang es vor allem Angela Merkel, – zumindest vordergründig – die Bundesregierung als internationale Instanz in Szene zu setzen, doch vom Frieden ist Libyen auch wenige Tage nach der Berliner Konferenz weit entfernt.

So zeigt sich etwa der türkische Staatschef Erdoğan offenbar ungerührt von den blumigen Verlautbarungen, an denen er selbst mitgewirkt hatte. Offiziell stellt die türkische Regierung dem Militär der international anerkannten Regierung der Nationalen Einheit (GNA) lediglich ihre militärische Beratung zur Verfügung.

Unser Personal ist für die Ausbildung und Schulung da, sonst nichts. Die Türkei hat Truppen nach Libyen entsandt, um die von der UNO anerkannte Regierung der Nationalen Einheit (GNA) zu unterstützen, die beschuldigt wurde, extremistische Gruppen aufzunehmen", erklärte der türkische Außenminister am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos.

Im gleichen Atemzug warf Çavuşoğlu dem libyschen Kommandeur Chalifa Haftar vor, die Bemühungen um eine Waffenruhe in Libyen zu untergraben.

Derweil legen aktuelle Berichte nahe, dass sich zwischen 2.000 und 2.400 der von der Türkei unterstützten "Rebellen" in Syrien jetzt bereits in Libyen aufhalten, um die GNA-Regierung im Kampf gegen Feldmarschall Haftar zu unterstützen – nach Aussagen Erdoğans auf Einladung der Regierung in Tripolis.

Viele der türkischen Syrien-Söldner stammen demnach aus islamistischen Gruppierungen wie der al-Mu'tasim-Brigade, der Sultan-Murad-Brigade, der Nördlichen Falkenbrigade, der Hamza-Brigade, der Legion der Levante, Suleiman Shah und der Samarkand-Brigade.

Inoffiziellen Berichten zufolge plane Ankara, bis zu 6.000 Kämpfer nach Libyen, also in ein seit dem von der NATO orchestrierten Sturz Muammar al-Gaddafis im Chaos versinkendes Land zu schicken. 1.700 Kämpfer der syrischen Dschihadisten durchlaufen demnach derzeit eine Ausbildung in türkischen Militärcamps im Süden des Landes, um anschließend den Kampf an der Seite der GNA in Libyen aufzunehmen.

Die syrischen Söldner, die diesmal dem Ruf Ankaras nach Libyen folgen, können offensichtlich neben der Sympathie auch mit der monetären Dankbarkeit Erdoğans rechnen. Demnach erhalten alle Kämpfer einen regelrechten Vertrag über 6 Monate, den sie direkt von der Regierung in Tripolis erhalten, und auf dieser Basis ein ansprechendes Monatsgehalt von demnach bis zu 2.000 US-Dollar. Zudem winkt den Kämpfern die türkische Staatsbürgerschaft, wenn sie Syrien den Rücken kehren und sich für den Kampf in Libyen verpflichten.

Our #TIJ Exclusive; 3,000 Syrian mercenaries flew to Libya from Turkey. Cost of the trip from az-Zawiyah, Libya to Italy rose from $700 to $1300 “The mercenaries don’t believe that they will be returning to Turkey or Syria, 147 mercenaries paid down payments go to Europe" https://t.co/YLVoWTjuqT

— Mohamed Fahmy (@MFFahmy11) January 21, 2020

Doch damit nicht genug der Vorteile: Die türkische Regierung trägt demnach auch die Kosten für die medizinische Versorgung verletzter Dschihadisten und schlimmstenfalls die Überführung getöteter Kämpfer in ihre syrische Heimat.

Unterdessen wird aber auch berichtet, dass sich syrische "Rebellen" zum Kampf in Libyen im Auftrag aus Ankara meldeten, um sich anschließend nach Italien abzusetzen.

Zumindest nach Angaben der unter dem Kommando von Haftar stehenden Libysch-Nationalen Armee (LNA) hätten sich (mit Stand vom 20. Januar) bereits 47 der türkischen Söldner nach Italien übergesetzt.

Mehr zum Thema - Türkei verlegt "moderate Rebellen" aus Syrien für die nächste Schlacht nach Libyen 

Pence Invites Netanyahu to White House to Discuss Middle East Peace Plan

The invitation could provide a welcome distraction for President Trump, facing an impeachment trial, and for Prime Minister Benjamin Netanyahu, who is facing corruption charges.

Vice President Mike Pence with Prime Minister Benjamin Netanyahu during a visit to the Western Wall in Jerusalem on Thursday.

Wells Fargo’s Ex-Chief Fined $17.5 Million Over Fake Accounts

John Stumpf and two other former executives were fined Thursday, and Wells Fargo’s chief federal regulator said it would seek penalties against five others.

John Stumpf, the former chief executive of Wells Fargo, agreed to a lifetime ban from the banking industry.

Fußball: HSV-Schlappe bei Generalprobe: 2:5 beim VfB Lübeck

Von: dpa
Der letzte Test des Fußball-Zweitligisten Hamburger SV eine Woche vor Beginn der Rest-Rückrunde ist gründlich daneben gegangen. Das Team von Trainer Dieter...

Even From Half a World Away, Pelosi Keeps a Tight Grip on Impeachment

The House speaker has closely managed President Trump’s impeachment from the beginning. She is not letting up during his Senate trial.

Speaker Nancy Pelosi has kept a close watch on the strategy of Representative Adam B. Schiff, the top impeachment manager, in the Senate trial of President Trump.

Gedenkort hinter Gittern

Historie und Aktualität in unserem meistgelesenen Bezirksnewsletter, immer freitags aus Charlottenburg-Wilmersdorf.

He Got a Discrimination Settlement, but the Bank Wouldn’t Take His Checks

When Sauntore Thomas, 44, tried to deposit settlement checks at a bank, he was asked where he got the money, a lawsuit claiming discrimination says.

Sauntore Thomas, 44, of Detroit, in a photo provided by the law firm of Deborah Gordon, which is representing Mr. Thomas in a discrimination suit.

Trump's impeachment lawyers 'tending toward conspiracy theories' says Schumer – live trial updates

  • Democrats continue prosecution on third day of trial
  • Jerry Nadler says Trump’s conduct ‘puts even Nixon to shame’
  • Trump criticizes Democrats for ruling out witness swap
  • Help us cover the critical issues of 2020. Consider making a contribution

Impeachment manager Sylvia Garcia has stepped off the Senate floor, and Senate majority leader Mitch McConnell has called for a 15-minute recess in the proceedings.

The impeachment managers have presented for about two hours today, so the Democratic team should have nearly 15 hours left to present its case over the next two days.

Impeachment manager Sylvia Garcia just played a clip of FBI director Christopher Wray saying he has seen “no information” indicating Ukraine interfered in the 2016 US election.

Some of Trump’s allies have pushed the baselss claim that Ukraine meddled in the election to justify the president’s alleged interest in preventing corruption in Kyiv.

NEW: Asked about Pres. Trump’s desire for Ukraine to investigate debunked conspiracy theory pushed by Rudy Giuliani and others, FBI Dir. Chris Wray tells @PierreTABC, “we have no information” supporting the theory. https://t.co/p7c3pf8zZj pic.twitter.com/DSAEZX8TNt

Continue reading...

Warum man in China besser nicht krank wird

In China keine Seltenheit: Schlangen vor der Krankenhausanmeldung, hier im derzeit vom Coronavirus schwer gebeutelten Wuhan.

Überfüllte Kliniken, gewalttätige Angehörige, Arztkosten als Existenzbedrohung, Menschen, die sich selbst ein Bein amputieren – und nun auch noch ein unbekannter Virus: In China sollte man besser nicht krank werden.

Premier League im Live-Stream - So sehen Sie Wolverhampton Wanderers gegen FC Liverpool live im Internet

Von: dpa
Wolverhampton Wanderers - FC Liverpool im Live-Stream: Am Donnerstagabend treffen in der Premier League die Wolverhampton Wanderers auf den FC Liverpool. So sehen Sie das Spiel live im Internet.

Retrospektive Peter Weibel: Mann der Möglichkeiten

Ganz bei sich: Peter Weibel zwischen seinem „Selbstportrait als junger Hund“ (links) und dem „Selbstportrait als Frau(enmund)“

Peter Weibel hört beim ZKM in Karlsruhe nicht auf. Warum auch? Seine Retrospektive zeigt, dass er stets vorausahnte, was der Gesellschaft blüht. Als nächstes wären das die „Biomedien“.

❌